• 11. Oktober 2016

    GALLUS LABELFIRE 340 - BERICHT IN DER PACK AKTUELL


    PACK aktuell, das Fachmagazin für Verpackungstechnik, -design und Intralogistik berichtet in der aktuellen Ausgabe über die erste in Serie gebaute Gallus Labelfire 340 bei der Birkhäuser AG:
    „Inline digital und konventionell drucken sowie veredeln – die Druckmaschine Labelfire 340 von Gallus und Heidelberg ist so etwas wie die drucktechnische Entsprechung der eierlegenden Wollmilchsau. Die Birkhäuser AG in Reinach, ein Tochterunternehmen der Verpackungsgruppe SCHELLING AG, hat jetzt die erste serienmässige Labelfire 340 in Betrieb genommen.“

    Lesen Sie den vollständigen Bericht in der aktuellen Ausgabe.

  • 7. Oktober 2016

    DELIA GERBER IST NOMINIERT ALS LEHRLING DES JAHRES 2016


    Eine Sensation in der Firma Birkhäuser+GBC AG, ein Unternehmen der SCHELLING AG.
    Unter mehreren Bewerbern wurden Delia Gerber und neun andere Teilnehmer ins Finale des Wettbewerbs «Lehrling des Jahres» gewählt.

    Achtung nicht verpassen:
    Das Online-Voting findet vom 07.11.2016 - 14.11.2016 statt.
    Bitte kräftig mitvoten!

    Weitere Infos unter:
    www.lehrlingdesjahres.ch
    Weitere Details über Delia Gerber finden Sie auf Seite zwei in Ihrer Bewerbung für den Wettbewerb.

    Delia Gerber (Mitte) und Selina Strohmeier (rechts) mit ihrer Berufsbildnerin Katja Wulff (links) bei einem Auftrag der Firma Birkhäuser + GBC AG.

  • 14. September 2016

    GALLUS LABELFIRE 340 - BRINGT DIGITALES FEUER INS HAUSE BIRKHÄUSER


    Die weltweit erste in Serie produzierte Maschine aus dem Hause Gallus steht seit Anfang September bei der Tochterfirma der SCHELLING AG, der BIRKHÄUSER AG, in Reinach. Labelfire 340 heisst das Schmuckstück und wurde gemeinsam mit der Heidelberger Druckmaschinen AG entwickelt. Sie vereint die neuste Digitaldrucktechnologie mit den Vorteilen der konventionellen Druck- und Weiterverarbeitungstechnik. Dies ermöglicht kostengünstige Produktionen von Auflagen mit variablen Daten, Personalisierungen und Kleinauflagen. Zusätzlich wurde in die Maschine eine Inline-Kamerakontrolle für eine 100%ige Bahninspektion eingebaut.

    Digitaldruck
    Durch die Kombination von Digitalweiss, CMYK, den Farbraum-Erweiterungsfarben Orange, Violett und Grün ergibt sich die 7-Farb-Separation. Dadurch können grosse Teile des Pantone-Farbraums abgedeckt werden.

    Flexodruck
    Die Maschine verfügt über 4 UV-Flexodruck-Werke in der bewährten Gallus-Technologie. Diese ermöglichen auch den Einsatz von Sondereffekten wie Metallic oder Neonfarben.

    Veredelung / Weiterverarbeitung
    Das Inline-Finishing-Verfahren ermöglicht es, in einem Produktionsdurchgang zu lackieren, zu laminieren, mit Kaltfolie zu veredeln und mit einer Stanze weiterzuverarbeiten.

  • 18. Juli 2016

    DIE BIRKHÄUSER AG WURDE OPFER EINER PHISHING-ATTACKE


    Es wurden Mails mit schädlichem Inhalt von Dritten in unserem Namen (BIRKHÄUSER) verschickt. Öffnen Sie auf keinen Fall den Inhalt (ZIP-Datei), sondern löschen Sie diese umgehend.

    Wichtig zu wissen: Wir wurden nicht gehackt und somit sind keine Daten abgeflossen. Es wurde lediglich unsere Signatur kopiert und missbraucht!

    Die Mailabsender-Adressen sind nicht von uns, sondern aus unterschiedlichen Abstammungen und mit verschiedenen Länderkennzeichen versehen. Bekannte Beispiele: es, ro, in.

    Zwei Beispiele:

    Die Staatsanwaltschaft sowie MELANI (Melde- und Analysestelle Informationssicherung der Schweizerischen Eidgenossenschaft) sind bereits informiert.

    Bei Fragen oder Informationen wenden Sie sich gerne an folgende Adresse: info.spammail@birki.ch

    Wir entschuldigen uns für die Umstände und bedanken uns für Ihr Verständnis.

    Ihre BIRKHÄUSER AG

  • 7. Juli 2016

    GEWINNER SWISS PACKAGING AWARD

    Gewinner Swiss Packaging AwardGleich zwei Preise konnnte die SCHELLING AG an den diesjährigen Swiss Packaging Awards entgegennehmen. Mit einer weiteren Nomination wird dieses tolle Resultat abgerundet.

    LIFESTRAW
    PERSONAL WATERFILTER
    Sieger Kategorie «Marketing»
    Die Verpackung bildet mit dem Lifestraw® und der Gestaltung eine Einheit. Es war vorausgesetzt, dass der Konsument das Produkt berühren kann, ohne es zu entnehmen. Die offene Konstruktion und die runde Form verwandeln den Hintergrund in eine Kulisse, welcher den Lifestraw® in seinen Anwendungsbereich versetzt.

    OLIVENÖLVERPACKUNG
    Sieger Kategorie «Design»
    Die einfarbig bedruckte Olivenölverpackung besticht durch die Konstruktion, die Materialwahl und das Design. Der Magnetverschluss überrascht und sorgt für eine einfache Handhabung und geringere Abnützung des Kartons.

  • 24. Juni 2016

    NOMINIERUNG SWISS PACKAGING AWARD